Malaysian-Airlines-Absturz MH 17: Ist das Sarajevo 2.0?

Gerhard Wisnewski

Vor 100 Jahren löste das Attentat von Sarajevo den Ersten Weltkrieg aus. Auch damals standen die Schuldigen gleich fest: Die Serben und ihre nationalistischen Untergrundorganisationen. Und nun, 100 Jahre später, stehen die Schuldigen auch schon wieder fest: Die Russen oder die prorussischen Separatisten in der Ukraine. Sie sollen für den Absturz von Flug MH 17 der Malaysian Airlines am 17. Juli 2014 verantwortlich sein. Die Chancen für eine Aufklärung des angeblichen Crashs stehen schlecht, denn die Absturzstelle befindet sich de facto auf NATO-Gebiet …

 

 

 

Kaum zu glauben: Innerhalb von gut vier Monaten verschwinden

  • zwei Flugzeuge desselben Typs,
  • derselben Airline,
  • mit Bezug zum selben Flughafen (Kuala Lumpur)
  • und zu demselben Krisengebiet – nämlich der Ukraine.

Hier weiterlesen: Malaysian-Airlines-Absturz MH 17: Ist das Sarajevo 2.0?